Bericht zur Tour: „Rund um Dortmund“

Hallo Zusammen

Peter und Iris,  mit ihrem DO-Mini haben die gestrige Ausfahrt „Rund um Dortmund“ organisiert, an der wir teilnehmen konnten. Auch wir sind wohlbehalten wieder zurückgekehrt und danken für die Organisation und Planung dieser Rundfahrt, die bei ca. 20 Grad aber ohne Regen stattfinden konnte.

Der Start erfolgte am Sonntagvormittag in Hagen, von wo aus es mit 14 Fahrzeugen entlang der Deutschen Alleenstraße zwei Stunden lang in Richtung Bad Sassendorf ging. Bei dieser Zahl von Fahrzeugen blieb es nicht aus, dass die Gruppe immer wieder durch Ampeln oder kreuzendem Verkehr getrennt wurde, die aber immer wieder gekonnt „zusammengefügt“ werden konnte.

In Bad Sassendorf angekommen erwartete uns nicht nur Thomas mit seinem BMW als 15. Fahrzeug des Tages, sondern auch noch eine besondere einstündige Führung in dem Museum „Salz Welten“, die uns alle Aspekte der Salzgewinnung und der sinnvollen, gesundheitlichen Anwendung namentlich in Bad Sassendorf näherbrachte.

Der Besuch in dem gastlichen Gebäude schloss mit heißen Waffeln bei einem dampfenden Kaffee, bevor die Gruppe Richtung „über Land“ nach Bergkamen aufbrach, wo um 17 Uhr die Tische für die Cabriofreunde reserviert waren.

Im dortigen Restaurant „Split“ wurden allerlei Balkan-Spezialitäten serviert, so dass der Tag bei guten Gesprächen und vollem Magen enden konnte. Damit ging erneut ein schöner Tag zu Ende und ich gehe davon aus, dass sich alle bereits auf die nächsten Treffen freuen.

Anbei einige optische Eindrücke der gestrigen Rundreise, mit den besten Grüßen von Eveline + Branko.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.