Auch der Herbst hat schöne Tage

Auch der Herbst hätte schönere Tage gehabt,

war das geänderte Motto der Septembertour welche uns rechts herum durch das vordere Münsterland führte.

…………… der Sommer wollte – bei bis zu 38 Grad und Dauersonne – einfach nicht enden, aber an Cabrio fahren war bei uns, aus verschiedensten Gründen, nicht zu denken. So mussten wir bis zum Herbstanfang am 23. Sep warten.
Am Tag wo nun alles passten sollte, eben dieser Münsterlandtour, kam Sturmtief Fabienne mit Dauerregen und 10 Grad daher und hüllte das Münsterland in ein grau in grau welches bis hinunter zu unseren Cabriodächern reichte. Aber egal.
Immerhin 15 Cabriobesatzungen (Respekt) trotzten den äußerlichen Gegebenheiten und fuhren dann diese Tour, welche dieses Mal fast nur aus Cabrio fahren bestand.

Aber auch hier musste man das Beste daraus machen. Am Zwischenstopp, welcher am Longinusturm in der Nähe von Nottuln stattfand, ging es sofort zum Programmpunkt Kalorienaufnahme mit Smalltalk über.
Eine kleine Verlosung brachte wie immer die richtigen Gewinner hervor,
bevor es dann wieder auf der Straße weiterging. Die Scheibenwischer wurden auf die große Stufe gestellt und los ging es wieder. Als geschlossenen Gesellschaft wurde an diesem Tag die gut 110 km lange Fahrstrecke in 2 Etappen gestaltet. Einmal Bundesstrassen lastig und dann wieder Feldweg in einspuriger Ausführung Kilometer lang. Eine schöne Wegstrecke welche unsere Ausrichter gewählt hatten, führte uns zum Endpunkt einen Bauernhof in Sythen. Richtig ! Bauer Ewald !
Dort gab es dann alles in XXL. Ganz besonders die Schnitzelteller die, soweit ich es gesehen habe, keiner aufessen konnte.
Also Tup…äh Plastikdosen und Alupapier rausgeholt und das Mittagessen für Morgen eingepackt. Die Gewinnerin des Hauptpreises (Autopflegeset, Modell „Waschbär“) hat diesen dann im Rahmen einer – durch Giovanni Trapattoni durchgeführten – Versteigerung spendiert !

Es wurden so insgesamt über 120 € für unsere Kinderaktion gesammelt !
Ja und so ging ein schöner Herbsttag mit netten Leuten zu Ende.

P.S. : Fabienne soll uns mal gerne haben.

Guido

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.