Saisoneröffnung im Erft-Kreis

Martin aus dem Erft Kreis hatte zur diesjährigen Saisoneröffnungsfahrt eingeladen . Los ging es in der MOTORWORLD Köln mit dem Eintreffen der Teilnehmer , einer Besichtigung der dort stehenden Exponate und einen „guten Morgen Kaffee“. Das wir auf unserer dann anstehenden Ausfahrt auf noch mehr schöne und vor allem seltene Autos treffen sollten, ahnte noch niemand.

Motorworld innen

Oder habt ihr schon mal vom Rosengart Museum gehört ? Klar ein Schreibfehler – es sollte bestimmt Rosengarten heissen. Aber nöö, wir landeten im besagten Rosengart Museum. Dort empfang uns der Herr Bonk, Leiter und Gründer des Museums –  das wandelnde Lexikon schlechthin. Ganz kurz nur diese Anmerkung : das Museum hat was für jeden der sich auch nur irgendwie mit dem Thema älterer Dinge und Autos im speziellen anfreunden kann. (Leider dürfen die gemachten Bilder nur zu privaten Zwecken veröffentlicht werden) von daher ….. www.rosengart-museum.de Weiter sollte man das hier aber nicht vertiefen , weil unsere Fahrt ging ja noch weiter und unser Fahrweg führte uns rund ums Braunkohlerevier mit zahlreichen Aussichtspunkten.

Dort brachte uns Martin sowie eine Ausstellung mit dem Namen „RWE Dauerausstellung über den rheinischen Braunkohleindustrie“, welche im Schloss Paffendorf zu sehen war, voll und effizient auf den neuesten Stand zum Thema Energiegewinnung. Viele große Bagger – löcher gab es zu sehen und bei so viiiieeeeel Arbeit hat man ja dann auch irgendwann mal Hunger. Also ging es schnell zurück zu den Anfängen des Tages zur MOTORWORLD nach Köln.

Der dort ansässige Italienische Gastronom durfte uns dann ausgiebig beköstigen, so das wir alle unseren Heimweg gestärkt antreten konnten.

…der wäre was für den Waschbärtag im Juni

Guido

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.