Ein Kessel gibt Gas

… die CFK geben im November wieder Gas – Visiodrom Wuppertal

Eine kleine Gruppe der CFK  traf sich am Gasometer in Wuppertal, um dort das Gebäude und die dortige Ausstellung zu besuchen.

Eine Führung machte uns zunächst mit dem Gasometer als Gebäude und deren ehemaliger Technik vertraut.

Vereinfacht gesagt funktionierte der Gaskessel wie folgt:

Wurde von extern Gas in den Kessel gefüllt, so drückte das Gas eine aufliegende Platte/ Scheibe (welche so groß wie der Innenraum vom Kessel selber war) nach oben bis der Kessel mit 60000m³gefüllt war.

Bei Gasentnahme drückte dann eben diese Scheibe, welche noch mit Steinen beschwert war, das Gas durch Rohre wieder aus den Kessel heraus.

Ganz einfach.

Was hat dieser umgebaute Gaskessel noch zu bieten ?

Im Inneren sind noch ein Restaurant und ein Fitnesstudio verbaut, sowie die Ausstellung  Humans und ganz oben in der Kuppel vom Kessel das Visiodrom, eine Projektionsshow für die Ausstellung Humans.

Die Ausstellung und die Show befasst sich im wesentlichen mit den Indigenen Völkern auf dieser Erde.

Bilder sowie eine Videoshow zeigen eine bildgewaltige Homage der Menschheit.

Sehr sehenswert!

Oberhalb der Kuppel liegt dann noch der Skywalk, welcher einen Rundumblick auf Wuppertal bietet und bei bester Fernsicht auch Paris, New York und Sydney anpreist.

 

Ein Wechsel des Standortes brachte uns dann an eine Bergische Kaffeetafel welche uns mit Süßem versorgte.

Stuten mit Marmelade, Honig, Milchreis, Zimt und Zucker, Sahne, Waffeln und Gebäck, alles extrem süß.

Stellt sich nun die Frage warum reisen die Fotografen der Ausstellung Humans durch die Welt, wenn es doch hier in NRW z.B selbst bei den CFK Indigene Völker gibt.

 

Hier findet man den herzhaften Westfalen, den naturbelassenen Ruhrgebietler und die SÜßEN aus dem Oberbergischen.

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.