Jährlich grüßt das Münsterland

Saisonstart ……………unter Coronaauflagen gar nicht so einfach ! Nachdem uns der Virus fast 4 einhalb Monate an der Ausführung unseres Hobby´s gehindert hatte, versuchten wir die Saisoneröffnungfahrt im östlichen Münsterland nun Ende Juni nachzuholen . Am Treffpunkt angekommen konnte man sofort erkennen das der Virus alles voll im Griff hatte. Eine lediglich kleine Gruppe von 11 Cabriobesatzungen fand sich am Startplatz der Tour in Selm Bork ein. Der Abstand wurde gewahrt , alle hatten ihre Masken dabei und auch weitesgehend in Gebrauch, kein Händeschütteln, alle auf Distanz. Schon irgendwie komisch ! Die nächste Aktion war dann sofort die Absage an den Gastronom bei dem eigentlich die Tour hätte am Abend ausklingen sollen. Selten waren sich alle anwesenden Cabriofreunde so schnell einig, lag dieser doch örtlich im Epizentrum des aktuellen Coronahotspots von Europa Rehda Wiedenbrück ! Nun endlich konnte es losgehen bzw fahren scharrten die Cabrios doch schon mit den Rädern .

Dieser Abstand ist selbst in Corona Zeiten sehr groß

Schön auf Abstand wurde gefahren (aber mehr als 1,50 m) ganz klar….. die Tour führte uns wie immer bei Toms Ausfahrten zwar an den ersten Zielort Münster heran aber sofort auch wieder vom Ziel weg. Eigentlich schon da und wieder weg.

Wir durchfuhren viele kleine Ortschaften eigentlich Bauerdörfer. Flaches Land und schon wieder Münster und wieder weg.

 

Wie eine Schlange schlängelte sich die Cabrioschlange über ca .80 km zum ersten Zielort. Dort angekommen. Einzeln eintreten natürlich nur mit Maske , Hande desinfizieren , 4 rer Gruppen am Tisch weit genug vom nächsten Tisch entfernt usw. Ich weiß gar nicht mehr wie das Hotel hieß wo wir einkehrten aber es lag einwenig erhöht am Hiltruper See in Münster . Ganz Klasse. Die Speisekarte war auch hier vom Virus bestimmt – na sagen wir mal recht übersichtlich, aber alle konnten sich stärken .

 

Die meisten nutzten dann noch das verbliebenene Zeitfenster bis zur Weiterfahrt in kleinen Gruppen zu einen Spaziergang am See. Der nächste Programmpunkt war dann .. wir machen ein Bild nur so zur Erinnerung für irgendwann für die Zeit nach Corona.

Und spätestens jetzt merkte man gar nicht so einfach , wenn nicht fast unmöglich weiterhin Abstand zu halten. Irgendwie vermischte sich das Bild oder lockerte sich die Einstellung der Leute. Der einzige der jetzt noch den Abstand einhielt war der Fotograf also ich !!!! Logisch. So weiter fuhren wir dann in einen zweiten Teilstück welches erneut ca. 80 km lang war Richtung Coronahotspot. Alle Fahrradfahrer aus Münster und damit meine ich auch alle waren an diesen Sonntag ebenfalls auf der Strasse …oder fuhren wir mit unseren Cabrios auf Fahrradweg  ?

Egal eine sehr schöne Tour über unzählige kleine Wege durch Ortschaften welche ich noch nie gehört hatte eine super Wegstrecke durch Felder und Wälder führte uns durch das östliche Münsterland.

Zwei Dinge sind mir an diesem Nachmittag ersteinmal bewusst geworden.Zum einen wieviel Ackerland es doch hier gibt (fast wie Schleswig Holstein ) und welche Firmen hier ihre Produktionsstätten haben.Küchen und Wohnmobilhersteller ohne Namen zu nennen haben hier ihren Stammsitz. Dann eine Landmaschinen Fabrik, ich glaube wir sind gefühlte 5 Minuten nur an deren Werksgelände entlang gefahren ,gigantisch und nicht zu vergessen die Schlachtgroßbetriebe die sogar halbstündlich in den Radionachrichten ihre eigenen Bericht bekommen. Da schliesst sich dann der Coronakreis wieder.

 

Wir hatten keinen weiterer Programmpunkt , keine Einkehr wenig Smalltalk . Weitesgehend nur fahren aber dafür waren wir ja mit unseren Cabrios auch gekommen. Eine super Wegstrecke an einen herlichen Sommertag 25 Grad leicht bewökt besser hätte es nicht sein können.

Das Fazit :   Es ist möglich sich an die Vorgaben zu halten und einen schönen Tag zu haben,aber es hat sich was verändert. Ein ganz Großes DANKE an Tom für eine schöne Tour.

Bleibt gesund .

Guido

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.